End Google Tag Manager -->

GTH 2019

<- Zurück zu: News & Informationen

Wir blicken auf eine sehr gelungene Jahrestagung der GTH in Berlin zurück. In diesem Jahr verzeichnete der Kongress über 1.200 Besucher und Aussteller und zum achten Mal war die Stago Deutschland GmbH mit einem Stand vertreten. Zahlreiche Gäste konnten wir begrüßen und Neuigkeiten unseres Unternehmens vorstellen.

Für vier Analysensysteme waren Live-Demonstrationen am Stand verfügbar. Besonders die neuesten Innovationen standen bei den Präsentationen im Vordergrund.

Neben dem STA Compact Max³, haben wir das neuste Mitglied der Max Generation, den STA R Max³ mit visuellem Alarmsystem vorgestellt. Auch unsere Systeme für die Spezialparameter waren mit dabei. Der ST Genesia, das Analysensysteme für die Thrombingenerierung und das Aggregometer TA-8V für die Thrombozytenfunktion.

Das Stago Satelliten Symposium „Diagnostik in der Hämostase – Was erwartet uns?“ am 28. Februar 2019 war mit mehr als 200 Teilnehmer sehr gut besucht. Wir bedanken uns für spannende Vorträge, angeregte Diskussionen und freuen uns, dass dieses Veranstaltung hohe Zustimmung gefunden hat. Zum Überblick nachfolgend noch einmal die Themen:

Stago Satelliten Symposium am 28. Februar 2019

    Prof. Dr. med. Michael Spannagl
    Labormonitoring moderner Haemophilietherapeutika
    Dr. med. Günther Kappert
    Update von Willebrand-Diagnostik
    Dr. rer. nat. Thomas Siegemund
    Das Maß aller Dinge? Antikoagulation und Thrombinbildung

Vielen Dank für Ihren Besuch, wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der GTH 2020 in Bremen.

 

 

 

Top