Datenschutz

Mit dieser Erklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten beim Besuch unserer Internetseite erhoben werden können und wie wir diese verwenden. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über Ihre Rechte als Betroffener.
Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten auf dieser Seite ist die Diagnostica Stago S.A.S. (3 allée Thérésa, 92600 Asnières sur Seine, Frankreich) –  im Weiteren als "wir" oder "uns“ bezeichnet.
Ferner Verarbeitet die Stago Deutschland GmbH (Cecilienallee 6-7, D-40474 Düsseldorf, +49 211/913237-00, info@de.stago.com) die personenbezogene Daten, welche in Kontaktformulare eingegeben wurden.

Direkter Link zu: Liste der Subunternehmen

I. Verarbeitung von Daten

 

1. Besuch unserer Website

Besucher unserer Website identifizieren wir grundsätzlich nicht. Beim Besuch unserer Website erheben wir folgende Informationen, die der Browser an unseren Server übermittelt, die dieser vorübergehend speichert:
• Die IP-Adresse Ihres Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Name und Adresse der aufgerufenen Datei
• Übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems
• Der Name Ihres Internetdienstanbieters

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung der Webseite technisch zu ermöglichen (Verbindungsaufbau). Darüber hinaus werden die Daten in anonymisierter und aggregierter Form (also ohne, dass ein Rückschluss auf einzelne Nutzer möglich ist), statistisch im Interesse der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung unseres Internetangebots ausgewertet. 1

 

 

2. Kontaktformular und Anfrage per Email

 

Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten über diese Website nur dann, wenn Sie uns diese bekannt geben, z. B. über unser Kontaktformular oder per E Mail. Teilen Sie uns personenbezogene Daten mit, so werden diese zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet bzw. um Ihnen Zugang zu von Ihnen angeforderten Leistungen zu verschaffen.2  Eine Zusammenführung dieser Daten mit beim Besuch erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten (s. Ziffer 1.) findet nicht statt.

 

Rechtsgrundlage 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger nach Art. 6 I (a) DSGVO da Sie bei Verwendung des Formulars wie auch der Zusendung einer E-Mail, in die o.a. Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen. Zudem ergibt sich die Rechtsgrundlage auch aus Art. 6 I (b) DSGVO, da die Speicherung der Daten für die Erfüllung einer vorvertraglichen bzw. evtl. späteren vertraglichen Beziehung notwendig ist.

Die Löschung der Daten erfolgt 2 Jahre nach Ende der Bearbeitung wenn die mit der Anfrage verbundene Angelegenheit abschließend geklärt ist.

 

3. Newsletter


Zweck der Verarbeitung


Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im Double-Opt-In Verfahren. D.h., nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen. Mit diesem Verfahren wird ausgeschlossen, dass sich jemand Unbefugtes mit Ihrer E-Mail-Adresse anmeldet. Über Ihre Anmeldung zum Newsletter erfolgt eine Protokollierung (Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunkts und die IP-Adresse). Mithilfe der Protokollierung lässt sich der Anmeldeprozess gemäß rechtlicher Anforderungen nachweisen.


Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse, Anrede, Nachname, PLZ (optional ebenfalls Titel, Vorname, Institut/Einrichtung und Funktion) sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters mit verbundener Erfolgsmessung können Sie jederzeit widerrufen. Ein Link zur Kündigung ist bei jedem Newsletters am Ende vorhanden. Damit wir eine ehemals gegebene Einwilligung bei einer ausgetragenen E-Mail-Adresse nachweisen können, kann es sein, dass wir diese bis zu 2 Jahre speichern, bevor wir sie löschen.


Rechtsgrundlage Newsletterversand und die damit verbundene Erfolgsmessung:

Diese erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger nach Art. 6 I (a) DSGVO, Art. 7 DSGVO zusammen mit § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gemäß § 7 Abs. 3 UWG.
Sowie Art. 6 1 (f): Unser berechtigtes Interesse der Erfolgsmessung ergibt sich daraus, Lesegewohnheiten unserer Nutzer aufgrund der Öffnungen der Newsletter, Öffnungszeiten und der angeklickten Links zu erkennen, um ihnen dadurch interessensbasierte und nützliche Inhalte erstellen und versenden zu können.

                            
Rechtsgrundlage Protokollierung ist Art. 6 l (f) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir ein sicheres und nutzerfreundliches Newslettersystem einsetzen, dass für den Versand nützlich ist und die personenbezogenen Daten der Newsletter Abonnenten schützt. Weiterhin erlaubt es uns den Nachweis von Einwilligungen.

 

4. Lieferanten

Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen der Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen bei der Auftragserteilung oder Auftragsverarbeitung (s. Punkt „Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung“).

 

Rechtsgrundlage 

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, wie z.B. im Rahmen der Steuergesetze an das Finanzamt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (wie z.B. steuer- und handelsrechtlich relevante Buchungsunterlagen: 10 Jahre; Handels- und Geschäftsbriefe: 6 Jahre).

Sie sind berechtigt, Auskunft zu den bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen, sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

 

5. Bewerber

Für Ihre Bewerbung wird das Portal Gestmax verwendet.

Wenn Sie sich initiativ bei uns bewerben und hierfür unsere allgemeine Kontakt-E-Mail-Adresse verwenden, kann der Inhalt Ihrer Bewerbungsmail von hierzu nicht befugtem Personal eingesehen werden. Es besteht die Vorgabe, dass die Bewerbungsunterlagen sofort an die Personalabteilung weitergeleitet werden und die Eingangsmail gelöscht wird. Wenn Sie dies ausschließen möchten, bitten wir Sie, das Bewerbungsformular oder die Emailadresse karriere@nullde.stago.com zu verwenden.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 I (b) DSGVO, zur Verarbeitung vorvertraglicher Maßnahmen.

 

6. Cookies


Wir verwenden sogenannte Cookies, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die es unserer Website ermöglichen, Informationen auf Ihrem Computer zu speichern und später wieder abzurufen (z. B. wenn Sie unsere Website später wieder besuchen). Die Verwendung von Cookies ermöglicht es beispielsweise, sich an die Sprache zu "erinnern", in der wir Ihnen unsere Inhalte präsentieren dürfen.
Diese Dateien lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu, sondern ermöglichen lediglich, Ihren Computer vorübergehend zu identifizieren. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser generell oder nur für unsere Seite deaktivieren oder blockieren. Wie dies geht, können Sie der Hilfefunktion Ihres Browsers entnehmen. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Benutzerfreundlichkeit unserer Website führen.

• Für Internet Explorer :
http://windows.microsoft.com
• Für Chrome :
https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en&hlrm=en
• Für Firefox :
https://support.mozilla.org
• Für Safari:
support.apple.com/de-de/HT1677, http://support.apple.com/kb/PH17191
• Für Opera :
help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Für ergänzende Informationen hinsichtlich der Verwendung von Cookies und der Anpassung der Cookie-Einstellungen besuchen Sie bitte www.allaboutcookies.org.

 

7. Datenverarbeitung durch Drittanbieter

 

7.1. Matomo

Auf dieser Website wird der Webanalysedienst Matomo (Piwik) eingesetzt.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: Opens external link in current windowhttps://matomo.org/docs/privacy/.


7.2 YouTube


Für die Einbindung von Videos nutzen wir den Anbieter YouTube LLC ("YouTube"). Wenn Sie ein mit YouTube eingebundenes Video anschauen, wird eine Verbindung zu den in den USA befindlichen YouTube-Servern hergestellt. Für die Speicherung in den USA bietet die Selbstzertifizierung von YouTube nach dem Privacy Shield ein angemessenes Datenschutzniveau. An den YouTube-Server wird übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von YouTube löschen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube: https://www.youtube.com/account_privacy

 

8. Weitergabe von Daten


Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die uns bei der Bereitstellung unseres Angebots auf dieser Website unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich im Auftrag und unter Kontrolle von Stago sowie nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken.
Um Ihnen den o. g. Zwecken entsprechend optimale Informationen und Services anbieten zu können, werden Informationen zu bestehenden Vertragsbeziehungen (inkl. personenbezogener Daten) anderen Unternehmen innerhalb unserer global operierenden Stago-Gruppe übermittelt.


9. Aufbewahrung von Daten


Personenbezogene Daten werden solange aufbewahrt, wie dies für die jeweiligen o. g. Zwecke erforderlich ist. Die Daten werden spätestens nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen des Zivil-, Handels- und Steuerrechts gelöscht.

Stellen Sie uns über das Kontaktformular auf der Webseite eine Anfrage, so speichern wir diese für 18 Monate.

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung mitgeteilt haben, werden 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht, sofern Sie uns nicht eine Einwilligung zur längeren Aufbewahrung erteilt haben.

 

10. Liste der Subunternehmen

 

Conworx Service GmbH / Germany

Tscheulinstraße 21

79331 Teningen

Grund der Verarbeitung: Durchführung von Wartungsarbeiten

________________________________________________

Diagnostica Stago S.A.S / France 

3 allée Thérésa

92600 Asnières sur Seine

Grund der Verarbeitung: Bearbeitung von Reklamationen oder technischen Problemen. Datenspeicherung

________________________________________________

Das Druckhaus Print und Medien GmbH / Germany

Im Hasseldamm 6

41352 Korschenbroich

Grund der Verarbeitung: Newsletter Versand

 

II. Ihre Rechte und Ansprechpartner


1. Allgemeine Rechte


Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus können Sie in begründeten Fällen auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU übertragen werden, das keinen angemessenen Schutz bietet, können Sie eine Kopie des Vertrages anfordern, der den angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleistet. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über Datenverarbeitungen zu beschweren.


2. Widerspruchsrecht


Verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung, können Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. In diesem Falle verwenden wir Ihre Daten nicht mehr weiter, es sei denn unsere Interessen überwiegen. Der Nutzung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke können Sie jederzeit ohne weitere Abwägung widersprechen.


3. Ansprechpartner


Zur Ausübung der genannten Rechte wenden Sie sich schriftlich oder per E-Mail direkt an die Stago Deutschland GmbH (info@nullde.stago.com, Cecilienallee 6-7, D-40474 Düsseldorf) oder unseren Datenschutzbeauftragten (Herr Thomas Werning, Dieselstraße 12, 32791 Lage, teamdatenschutz@nullwerning.com).

 
 
1 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) der EU- Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO).
2 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
3 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
4 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
5 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
6 Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

Top