STA Workcell Max

<- Zurück zu: Neue Produkte

Produktivität durch Expertise

 

Mit der STA Workcell Max als dedizierter Lösung für die Automation der Gerinnung beginnt für Stago eine neue Ära. Seit 2017 für den Gerinnungsmarkt entwickelt, wurde sie 2019 auf dem renommierten AACC-Kongress in Anaheim (Kalifornien) erstmals präsentiert.

Mit großem Interesse wurde die in Zusammenarbeit mit verschiedenen internationalen Stago-Niederlassungen entwickelte Lösung aufgenommen.  

 

 


Eine Lösung, orientiert an den aktuellen Marktbedürfnissen 

Immer größere Labore, höhere Durchsatzzahlen, begleitet von einer starken Konsolidierung, verlangen einen optimalen störungsfreien Workflow und eine ideale, niedrige Turn-around-Time. Dieses Ideal wird in der Regel durch die Anbindung der Analysensysteme an eine Laborautomation erzielt, birgt aber mit steigender Komplexität die Gefahr einer Durchsatzreduktion oder ein erschwertes Abarbeiten von Notfallproben. 

Diese Problematik löst die STA Workcell Max, da sie separat über ihre einzelnen Module flexibel aufstellbar ist und mit einer Aufstellfläche von 25 m² bis zu vier STA R Max Analysensysteme verbinden kann. 

Über die klassischen Leistungsmerkmale der Systeme hinaus fordert die moderne IT-Infrastruktur in den Laboren ebenfalls ein hohes Maß an Sicherheit auf Software- und Betriebssystem- ebene. Auch hier unterstützt eine Stago Lösung den Anwender. Coag.One, eine leistungsstarke Middleware, stellt das Kernstück des Systems dar und steuert alle angeschlossenen Systeme der STA Workcell Max

Entdecken Sie mehr in unserem Opens external link in current windowVideo.

Top