End Google Tag Manager -->

Ein gelungener Einstieg

Im unternehmenseigenen Ausbildungszentrum erwerben Stago-Mitarbeiter alles notwendige Wissen über Hämostase, unsere Produkte und Techniken. Ein Team von Experten ist für diese Trainingskurse, die das ganze Jahr über abgehalten werden, verantwortlich. So kann jeder neue Mitarbeiter von Anfang an seiner Arbeit unter den bestmöglichen Bedingungen nachgehen.

Die Kurse sind modular gestaltet und berücksichtigen das Vorwissen und den beruflichen Hintergrund jedes Mitarbeiters, um die Erfordernisse und Zielsetzungen jedes Tätigkeitsbereichs bei Stago erfüllen zu können:

  • Im Kundendienst tätigen Mitarbeitern wird ein ausführliches Verständnis der Arbeitsabläufe des Unternehmens und des gesamten Betriebs vermittelt,
  • Mitarbeitern, die unmittelbar mit den Produkten umgehen und/oder direkten Kundenkontakt haben, stehen speziell auf ihre Arbeit abgestimmte wissenschaftliche, technische und kaufmännische Kurse zur Verfügung.

Die verschiedenen Ausbildungsmodule stehen den Mitarbeitern während ihrer gesamten Karriere offen. Manche Kurse können aber auch verpflichtend sein, etwa im Zuge eines Positionswechsels innerhalb des Unternehmens, damit der Mitarbeiter neues Fachwissen erwerben oder bestehendes Know-how auf den neuesten Stand bringen kann.

So wird ein neuer Mitarbeiter bei Stago unterstützt:

Jeder Mitarbeiter, der sich beispielsweise mit Marketing oder Vertrieb befasst – etwa als Industriekaufmann, Technischer Kundenberater oder Produktmanager – durchläuft nach seinem Eintritt ein vollständiges Ausbildungsprogramm.
Dieses dauert zwischen 6 und 12 Wochen und umfasst sowohl theoretische als auch praktische Elemente:

  • verschiedenste Trainingskurse im Ausbildungszentrum
  • Besuch unserer verschiedenen Standorte
  • Begleitung durch auf dem Spezialgebiet erfahrene Kollegen
  • Kundenkontakt, in Begleitung erfahrener Kollegen
  • eventuell Praktika in Krankenhaus-Labors

Ziel ist es, eine möglichst vollständige Einsicht in den Unternehmensbetrieb zu vermitteln:

  • Produkt-Know-how
  • wissenschaftliches und medizinisches Wissen über Hämostase
  • Verständnis der Bedürfnisse und Wünsche der Kunden

Um das Wohlbefinden und die Leistung des Mitarbeiters zu erhöhen, sobald er seine Stelle antritt, und somit einen besseren Kundendienst zu erreichen.

Top

Florence C., Hämostase-Projektmanagerin, Gennevilliers – Frankreich

„Nach Abschluss meines Ingenieur-Studiums bin ich im Jahr 2002 bei Stago eingetreten. Zuerst war ich 6 Monate in der Abteilung für Qualitätskontrolle tätig, und dann in der Abteilung Forschung & Entwicklung. Während dieser Zeit konnte ich das Unternehmen und die verschiedenen Karrieremöglichkeiten, die es bietet, kennenlernen. Als mir Stago einen Posten in der Hämostase-Abteilung anbot, wo ich an der Forschung und Entwicklung von Reagenzien arbeiten sollte, war ich zuerst mit der Ausarbeitung von Forschungsprojekten beschäftigt. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch mit Kollegen war eine große Bereicherung für mich. Seit 2006 bin ich mit Entwicklungsprojekten beschäftigt, wodurch ich meine Kompetenzen im Bereich Projektmanagement weiter ausbauen konnte. Gleichzeitig konnte ich, im Zuge der Expansion des Unternehmens, ein Team aufbauen und einiges über Management lernen.
Dank der verschiedenen Projekte, die mir anvertraut werden, den internationalen Konferenzen, zu denen mich Stago entsendet, und den diversen Ausbildungen kann ich sagen, jeden Tag etwas Neues zu lernen.“