Die Hämostase steht bei uns im Mittelpunkt

Stago wurde 1945 als pharmazeutisches Labor gegründet. Der Konzern ist jetzt voll fokussiert auf In Vitro Diagnostika (IVD) und widmet sich ausschließlich der Erforschung der Hämostase und Thrombose.

Ein globaler Konzern

Von Forschung & Entwicklung, über Produktion und Logistik, bis hin zu Marketing, Verkauf und Internationaler Vertrieb: Stago behält den Überblick und die Kontrolle der Strategie auf allen Ebenen.


Die industriellen Tätigkeiten der nach ISO 13485 und ISO 9001 (2008) zertifizierten Firma sind hauptsächlich auf Frankreich konzentriert. Doch führte die geografische Expansion auch zur Eröffnung von F&E - wie auch Produktionszentren in den USA, den Niederlanden, Deutschland und Irland. Die Investitionen in F&E liegen weit über den üblichen Standards in der IVD-Industrie.


Bei der Gründung der amerikanischen Tochtergesellschaft 1985 wurde auch das direkte Vertriebsnetz erweitert. In den letzten 10 Jahren wurden 15 neue Niederlassungen etabliert: China (2003), UK (2005), ein Büro in Dubai für den Mittleren Osten (2007), Australien / Neuseeland und Kanada (2008) sowie ein Büro in Hong Kong für Ostasien (2011). Im Januar 2012 Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien, Portugal, Belgien und die Niederlande. Zusätzlich ein Büro in Indien in 2014.


Die Firmen, die dem Stago Konzern angehören, sind Stago, Tcoag, Agro-Bio, BioCytex, Thrombinoscope, Synapse und DSRV.

Der Mensch im Fokus

Der Stago Konzern, von Jacques Viret nach dem Zweiten Weltkrieg für den Vertrieb von Mitteln zur Linderung von Verdauungsbeschwerden und entzündlichen Lebererkrankungen gegründet, beschäftigt heute weltweit an die 2.000 Mitarbeiter/Innen, die zur Hälfte in Frankreich tätig sind.


Die Vielseitigkeit der Mitarbeiter/Innen, die Vielfalt der Fachrichtungen und des beruflichen Know-how befähigen Stago, die denkbar umfangreichste Palette von Reagenzien und Gerinnungsautomaten zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben und dabei die jeweils fortschrittlichsten Technologien einzusetzen.
Kundenzufriedenheit ist unsere grundlegende Wertvorstellung: Jeder Mitarbeiter ist sich dessen bewusst, dass am anderen Ende seiner Arbeit ein Patient davon abhängt.

Stärke in Spezialisierung

Mit mehr als 350 Marktprodukten ist Stago eine Referenz - weltweit - für Hämostase und ein Erste-Klasse-Partner für biomedizinische Laboratorien.
Stago besitzt auch ein Ausbildungszentrum, in dem theoretische und praktische Kurse auf allen Ebenen angeboten werden.


Als Spezialist für Hämostase und Thrombose investiert Stago in Forschung und Innovation, um neue und leistungsfähigere Reagenzien, Systeme und Lösung zu entwickeln. Mit 70 Jahren Erfahrung hat Stago ein umfangreiches Wissen auf dem Gebiet der Hämostase erworben. Das Unternehmen findet überall Anerkennung in der internationalen wissenschaftlichen Welt.


In diesem Kontext organisiert Stago regelmäßig auf Kongressen Seminare und wissenschaftliche Treffen zum aktuellen Forschungsstand in der Gerinnungsdiagnostik und jüngste methodische Entwicklungen.

Weltweite Präsenz

Stago ist über ihre Tochtergesellschaften und ihr weltumspannendes Vertriebsnetz in mehr als 110 Ländern vertreten.
Jede Tochtergesellschaft arbeitet nach den auf Konzernebene implementierten Prozessen, um den Kunden die besten Produkte und Dienstleistungen von einheitlicher Qualität zu bieten.


Jeder Vertrieb wird nach strengsten Performancekriterien bzgl. Organisation und Mitarbeiterteam ausgewählt: Fachkenntnis der Hämostase, After-Sales-Service-Kapazitäten und Verpflichtung auf die Verbreitung unserer Produkte gemäß einer „Kultur der Kundenzufriedenheit“. Die Teams werden von einer spezifischen internen Struktur (GSA: Globale Service Abteilung) ausgebildet und angeleitet.

Top

Stago im video