STic Expert® HIT

<- Zurück zu: Neue Produkte

Bei jedem Verdacht auf Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT). Um innerhalb von 10 Minuten eine Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT) hochspezifisch ausschließen zu können. Diagnose und Behandlung einer Heparin-induzierten Thrombozytopenie sind in der Praxis keineswegs einfach. STic Expert® HIT stellt deshalb einen bedeutenden Fortschritt in der HIT-Diagnostik dar.

HIT-Patienten weisen ein verstärktes Thromboserisiko auf. Der Einsatz von Ersatz-Antikoagulanzien erhöht jedoch das Blutungsrisiko. Mangels schneller und zuverlässiger Labortests sehen sich die Ärzte gezwungen, rein aufgrund klinischer Verdachtsmomente Heparin durch eine andere Therapie zu ersetzen.
Allerdings werden nur 10 % der vermuteten HIT-Fälle durch geeignete Tests auch bestätigt. Die derzeitigen immunologischen Tests können HIT zwar ausschließen, haben aber auch ihre Grenzen: hohe Anzahl falsch positiver Ergebnisse, lange Wartezeiten auf die Ergebnisse, komplizierte Handhabung und nicht zweckgemäße Verpackung der Reagenzien.

STic Expert® HIT entspricht den Bedürfnissen der Laboratorien:

  • Zuverlässigkeit: 100 % NPV
    Ermöglicht gemeinsam mit einem klinischen Score den Ausschluss einer HIT.
  • Hohe Spezifität: 93 %
    Reduzierung falsch positiver Ergebnisse bei der HIT-Diagnose und somit geringe Anzahl an Bestätigungstests
  • Zeitgewinn
    Resultat innerhalb von 10 Minuten verfügbar
  • Anwenderfreundlich und gebrauchsfertig
    Rund um die Uhr durchführbar und für Notfälle geeignet, unabhängig von der Größe des Laboratoriums
  • Kostenreduzierung
    Verminderte Anzahl an Tests, die zur weiterführende Diagnostik an Speziallabore geschickt werden müssen, keine zusätzliche Ausrüstung erforderlich


2 Packungsgrößen erhältlich:
STic Expert HIT 5: 5 Tests pro Kit* (Kat. Nr. 01058)
STic Expert HIT 20: 20 Tests pro Kit* (Kat. Nr. 01059)
* einzelne Tests in Blisterverpackungen

Top